Grillkohle vom Vortag löste Heckenbrand aus


Diele - Die Feuerwehren aus Diele und Weener mussten am Donnerstagnachmittag zu einem Heckenbrand ausrücken. Im Garten eines Hauses an der Straße -Neu Diele- war eine Hecke auf mehreren Metern in Brand geraten, nachdem ein Anwohner die Kohle aus dem Grill vom Vortag ausgekippt hatte.


Scheinbar waren einige Kohlebriketts noch so heiß, dass sie mit frischen Sauerstoff versorgt, den Brand ausgelöst hatten. Die Anwohner hatten bis zum Eintreffen der Feuerwehr schon eigene Löschversuche unternommen. Die Einsatzkräfte brauchten nur noch letzte Glutnester abzulöschen. Neben der Hecke wurde ein Zaun in Mitleidenschaft gezogen. Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz dann beendet.

++ 30.03.2017 – 14:10 ++ ++ Diele – Neu Diele ++

#StadtWeener #Einsatzbericht #Heckenbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum