Einsatz nach technischem Defekt an Zapfsäule


Großwolde - Die Feuerwehr Großwolde musste am Donnerstagabend zu einem Umwelteinsatz auf dem Gelände einer Tankstelle ausrücken. In Folge eines technischen Defekts an einer Tanksäule waren rund 100 Liter Diesel Kraftstoff unkontrolliert ausgelaufen.

Als der Fehler in der Anlage auffiel wurde sie sofort mittels Notabschaltung gestoppt und die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte waren binnen weniger Minuten vor Ort. Die Tankstelle wurde zunächst abgesperrt. Der ausgelaufene Kraftstoff wurde mit Ölbindemittel aufgenommen um so einen größeren Umweltschaden zu verhindern. Durch die Tankstelle wurde zeitgleich eine Servicefirma zur Reparatur des Schadens informiert. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund eine Stunde. Als kleines Dankeschön spendierte die Eigentümerin der Tankstelle einen runde Kaffee für die Feuerwehrleute. ++ 23.03.17 - 19:55 ++ ++ Großwolde - Großwolder Straße ++

#Westoverledingen #Einsatzbericht #Ölschaden

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum