Container brannte direkt am Wohnhaus



Leer - Am späten Dienstagabend bemerkten Anwohner der Fabriciusstraße in Leer ein Feuer in einem Container und alarmierten die Feuerwehr. Der Container, in dem u.a. Schutt und Sperrmüll abgelegt war, stand direkt an einem zur Zeit nicht bewohnten Haus. Die Feuerwehr Leer rückte mit zwei Fahrzeugen an. Unter schwerem Atemschutz ging dann sofort ein Trupp gegen das Feuer vor. Ein weiteres Ausbreiten der Flammen wurde verhindert. Im weiteren Verlauf wurde dann noch Schaum eingesetzt um ein wiederaufflammen von Glutnestern in dem Container zu verhindern. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund eineinhalb Stunden. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. ++ 24.01.2017 - 23:40 // Leer - Fabriciusstraße ++

#Einsatzbericht #StadtLeer #Abfallbrand #Containerbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum