Gebäudesicherung wegen Sturmflutwarnung


Jemgum - Die Feuerwehr Jemgum war am Mittwochabend im Freizeithafen im Einsatz. Dort befindet sich, hinter dem Deich direkt an der Ems, eine Gaststätte die aufgrund der zu erwartenden Sturmflut vom Hochwasser bedroht war. Bereits beim letzten Hochwasser wurde das Lokal überschwemmt. Die Feuerwehr erhöhte einen kleinen Deich, der das Lokal bei einer normalen Flut vor Wasserschäden bewahrt, mittels Sandsäcke. Diese standen, bereits gefüllt, in Depots am Hafen und in Soltborg zum Einsatz bereit.


Rund drei Stunden dauerte der Einsatz zur Sicherung des Gebäudes. Da die genaue Höhe des nächtlichen Hochwassers nicht vorhergesagt werden konnte, haben Mitglieder des Segelvereins die Lage am Lokal im Blick behalten. Anschließend wurden durch die Feuerwehr die Deichtore geschlossen und gesichert. ++ 11.01.2017 - 18:27 // Jemgum - Fährpadd ++

#Jemgum #Einsatzbericht #Wasserschaden

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum