Neues Boot für die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr ist da


LK Leer - Am Dienstag haben Mitglieder der Wasserrettung, Mitarbeiter der FTZ und Vertreter des Ordnungsamts das neue Boot für die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr Leer aus Rostock abgeholt. Das neue Boot ist wesentlich größer als das vorherige, welches auch weiterhin seinen Dienst bei der Kreisfeuerwehr erfüllt. Zudem hat das Boot einen weitaus größeren Motor, sodass der Einsatz auf der Ems und anderen fließenden Gewässern zukünftig besser, effektiver und sicherer wird. Das neue Boot wird Anfang Januar, zusammen mit dem neuen Gerätewagen Messtechnik des Gefahrgutzugs (wir hatten schon mal ein paar Bilder veröffentlicht) offiziell in den Dienst gestellt.

eitere Bilder und die technischen Daten folgen in Kürze.

#Kreisfeuerwehr #Wasserrettung #Pressebericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum