Schwan im Eis eingefroren??


Steenfelde - Besorgten Passagen war am Badesee in Steenfelde am Dienstagmittag ein Schwan auf der Eisfläche aufgefallen, der auf dem ersten Blick festgefroren war. In Sorge um das Wildtier setzten die Passanten den Notruf ab.


Die Feuerwehr Steenfelde wurde alarmiert und rückte nach wenigen Minuten zur Tierrettung aus. Wie schon von den Einsatzkräften vermutet war der Schwan aber gar nicht festgefroren. Er saß auf dem Eis und hatte die Beine und Füße im Gefieder versteckt. Mit ein bisschen Krach konnte der große Vogel dann aufgeschreckt und zum wegfliegen animiert werden. Ein weiteres Tätig werden der Feuerwehr war nicht erforderlich. Tierrettung - Schwan im Eis 06.12.2016 - 12:48 Uhr Steenfelde - Krummspät (Badesee)

#Einsatzbericht #Tierrettung #Westoverledingen

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum