Smart brannte auf der Autobahn 28


Jübberde - Am Samstagvormittag war es auf der Autobahn 28 zwischen den Amschlussstellen Apen/Remels und Westerstede West, in Fahrtrichtung Oldenburg, zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Ein Smart war während der Fahrt zu brennen angefangen. Der Fahrer bemerkte das Feuer im Motorraum, dieser befindet sich beim Smart hinten, noch rechtzeitig. Er stoppte den Wagen auf dem Standstreifen und rief die Feuerwehr. Einsatzkräfte aus Jübberde, Hollen und Remels wurden alarmiert, zudem machte sich die Polizei auf den Weg zur Einsatzstelle. Die Feuerwehr war binnen weniger Minuten vor Ort und konnte den Brand an dem Kleinwagen dann zügig ablöschen. Ein Vollbrand des Smart konnte verhindert werden. Dennoch wurde das Fahrzeug schwer beschädigt. Nach der Brandbekämpfung rückten die ersten Kräfte wieder ab. Die Feuerwehr Jübberde blieb bis zur Bergung vor Ort. Fahrzeugbrand – PKW Brand 12.11.2016 – 09:17 Uhr Jübberde – Autobahn 28

BILDERGALERIE

#Uplengen #Einsatzbericht #Autobahn #Fahrzeugbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum