PKW brannte auf der A31 komplett aus - Familie kommt mit dem Schrecken davon


Holtgaste - Auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Jemgum und Bunde/Weener ist es am Sonntagabend zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Der Alfa Romeo einer Familie aus dem Kreis Steinfurt (NRW) war rund zwei Kilometer vor der Abfahrt Bunde plötzlich in Brand geraten. Der Fahrer konnte den Wagen noch rechtzeitig am Fahrbahnrand abstellen. Die beiden Erwachsenen, zwei Kinder und ein Hund konnten das Auto noch unverletzt verlassen. Das Feuer dehnte sich schnell aus und der Wagen stand nach kurzer Zeit in Vollbrand.


Die alarmierten Feuerwehren aus Holtgaste und Jemgum waren nach wenigen Minuten vor Ort. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte sofort gegen die Flammen vor. Das Feuer war dann schnell abgelöscht. Wie es zu dem plötzlichen Brand gekommen ist, könnte nicht geklärt werden. Die Polizei ermittelt. Der Einsatz der Feuerwehr wurde nach rund einer Stunde beendet. Fahrzeugbrand - PKW Brand 06.11.2016 - 18:33 Uhr Holtgaste - Autobahn 31

#Einsatzbericht #Fahrzeugbrand #Autobahn #Jemgum

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum