Zwei schwer Verletzte nach Verkehrsunfall


Filsum - Am Dienstagmittag ist es auf der Bundestraße 72 in Höhe Filsum zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Eine Frau 53-jährige Frau war zwischen der Autobahnanschlussstelle und dem Pendlerparkplatz plötzlich mit ihrem Opel Astra in den Gegenverkehr geraten und mit einem VW Passat eines 39-jährigen frontal zusammengestoßen. Der Passat wurde durch die Wucht des Unfalls in den Straßengraben geschleudert und der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt, der Opel blieb völlig zerstört auf der Fahrbahn stehen. Ersthelfer waren sofort zur Stelle und alarmierten die Rettungskräfte.

Neben dem Rettungdienst und der Polizei wurden die Feuerwehren aus Filsum, Detern-Stickhausen-Velde und Lammertsfehn alarmiert. Zusätzlich wurde durch die Regionalleitstelle ein Rettungshubschrauber angefordert. Erste Einsatzkräfte waren nach wenigen Minuten vor Ort und leiteten eine Erstversorgung der Verletzten ein. Unterdessen wurde durch die Feuerwehr die technische Rettung des VW Fahrers vorbereitet. Die Einsatzkräfte mussten die Tür des Autos gewaltsam öffnen um an den lebensgefährlich verletzten Mann heran zu kommen. Er wurde nach der Befreiung und einer Versorgung vor Ort mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die 53-jährige Opel Fahrerin wurden ebenfalls schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch völlig unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. Die B72 wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten vollgesperrt. Der Einsatz der Feuerwehren war nach rund einer Stunde beendet. Verkehrsunfall – Person eingeklemmt 01.11.2016 – 11:53 Uhr Filsum – Bundesstraße (B72)

#Einsatzbericht #Verkehrsunfall #Jümme

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum