Fahrzeugbrand in der Nacht zu Donnerstag


Weener - Die Feuerwehr Weener musste in der Nacht zu Donnerstag erneut wegen eines Fahrzeugbrandes ausrücken. Anwohner im Eibenweg hatten den Brand eines VW Up um 03:45 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Mit insgesamt drei Fahrzeugen war die Feuerwehr Weener dann nach wenigen Minuten vor Ort. Sofort gingen Trupps unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor. Nach kurzer Zeit war der Brand dann unter Kontrolle.


Eingesetzter Löschschaum sollte ein späteres wiederaufflammen von Kunststoffen und heißen Fahrzeugteilen verhindern. Nach etwa zwanzig Minuten war das Feuer dann vollständig gelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob es bei diesem Brand einen Zusammenhang mit den jüngsten Einsätzen wegen brennender Autos in der Stadt Weener gibt, konnte noch nicht gesagt werden. Die Feuerwehr beendete den Einsatz nach rund einer Dreiviertelstunde. Fahrzeugbrand - PKW Brand 06.10.2016 - 03:45 Uhr Weener - Eibenweg

#StadtWeener #Fahrzeugbrand #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum