Großalarm am Altenheim - Kandierte Äpfel im Wasserkocher


Detern - Am Montagabend wurden die Feuerwehren aus Detern-Stickhausen-Velde, Filsum, Amdorf und Nortmoor zunächst wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage zum Altenheim am Gasteweg nach Detern alarmiert.


Wenige Minuten nach dem Einlauf der Brandmeldeanlage ging dann auch ein Notruf aus der Einrichtung ein. Ein Bewohnerzimmer war verraucht und die Bewohnerin konnte gerettet werden. Die Leitstelle erhöhte sofort die Alarmstufe. Zusätzlich wurden noch die Feuerwehr Lammertsfehn, die SEG Florian des DRK, die SEG Transport (DRK u. MHD) sowie Rettungsdienst und Notarzt alarmiert. Erste Kräfte waren binnen weniger Minuten vor Ort und hatten die Lage schnell unter Kontrolle. Grund für die Rauchentwicklung war ein Wasserkocher, in dem die Bewohnerin kandierte Äpfel zubereiten wollte. Dies misslang gründlich. Das Gerät wurde ins Freie befördert. Ein Feuer war nicht ausgebrochen. Die Alarmstufe konnte wieder heruntergefahren werden. Die Feuerwehr kontrollierte im Anschluss noch das Zimmer und die umliegenden Räume. Es bestand keine Gefahr mehr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Für die Feuerwehren war der Einsatz dann nach rund 20 Minuten beendet. Brandmeldeanlage - Feuer in Altenheim Y 03.10.2016 - 18:32 Uhr Detern - Gasteweg

#Jümme #Gebäudebrand #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum