Feuer in der Hubertusklause


Loga - In einer Gaststätte am Kaak in Loga ist in der Nacht zu Samstag ein Feuer ausgebrochen. Passanten hatten den Brand im Gastraum um 01:48 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Durch die Fenster war eine Verrauchung im Inneren zu erkennen.

Die Regionalleitstelle alarmierte die Feuerwehren aus Loga, Logabirum und Leer. Mit insgesamt 6 Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften waren die Feuerwehren nach wenigen Minuten vor Ort. Da sich über der Gaststätte noch eine Wohnung befand, gingen mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz in das verrauchte Gebäude vor. Glücklicherweise befand sich niemand mehr darin. Den Brand fanden die Kräfte dann im Bereich der Theke. Das Feuer war bereits in eine Zwischendecke gezogen, konnte dann aber gezielt mit wenig Wasser abgelöscht werden. Im Anschluss wurden noch versteckte Glutnester mit einer Wärmebildkamera aufgespürt und gelöscht. Dank des frühzeitigen Erkennen des Brandes und des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte eine größere Ausbreitung verhindert werden. Wie es zu dem Brand in der Gaststätte gekommen ist, ermittelt jetzt die Polizei, die noch in der Nacht eine erste Begutachtung der Einsatzstelle vornahm. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet. Zimmerbrand - Feuer in Gaststätte 17.09.2016 - 01:48 Uhr Loga - Am Kaak

#Einsatzbericht #StadtLeer #Loga #Zimmerbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum