Erst Brandmeldealarm und dann Brandgeruch in Altenheim


Weener - Die Feuerwehr Weener musste am Samstagvormittag gleich zweimal zu einem Alten- und Pflegeheim an der Mühlenstraße ausrücken. Um 11:06 Uhr war die Brandmeldeanlage der Einrichtung bei der Regionalleitstelle aufgelaufen. Nur wenige Minuten später rückten drei Fahrzeuge aus. Nach einer ersten Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Rauch- bzw. Feuermelder in einem Zimmer hatte aus unbekannten Gründen ausgelöst. Ein Fehlalarm, vermutlich wegen eines technischen Defektes.


Die Feuerwehr stellte die Brandmeldeanlage zurück und rückte nach rund einer Viertelstunde wieder ab. Um 11:33 Uhr setzten Mitarbeiter der selben Einrichtung dann ein Notruf ab. Sie hatten, nach dem Abrücken der Einsatzkräfte einen vermeintlichen Brandgeruch festgestellt. Wieder rückten drei Fahrzeuge aus. Die Feuerwehr kontrollierte die betroffenen Bereich. Der Geruch kam von draußen, vermutlich durch einen Grill. Die Feuerwehr brauchte weiter nicht tätig zu werden und rückte wieder ab. Brandmeldeanlage - Fehlalarm 10.09.2016 - 11:06 Uhr

Erkundung nach Brandgeruch 10.09.2016 - 11:33 Uhr Weener - Mühlenstraße

#StadtWeener #Einsatzbericht #Brandmeldeanlage #Brandgeruch

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum