Sauerstoffmangel im Kanal - Fischsterben droht


Jheringsfehn - Nach dem es in der letzten Woche bereits zu einem Fischsterben in einem Kanal an der Alte Beek in Jheringsfehn gekommen war, fiel den Anwohnern am Sonntagnachmittag erneut auf, dass die Fische im Kanal an die Oberfläche kamen um Sauerstoff zu atmen. Die Anwohner meldeten sich daraufhin beim Jheringsfehner Ortsbrandmeister, der dann seine Kameraden alarmieren lies. Mit mehreren Strahlrohren sollte versucht werden frischen Sauerstoff in den, komplett mit Wasserlinsen bedeckten, Kanal zu pumpen. Ob der rund zweistündige Einsatz erfolgreich war, wird sich vermutlich erst in den nächsten Tagen zeigen.

Hilfeleistung - Wasser umpumpen 07.08.2016 - 17:40 Uhr Jheringsfehn - Alte Beek

#Moormerland #Tierrettung #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum