Feuerwehren probten den Ernstfall in Esklum


Esklum - Die Feuerwehren aus Esklum und Ihrhove probtem am Mittwochabend den Ernstfall. Angenommen wurde ein Gebäudebrand in Esklum. Bei der Alarmierung um 19:40 Uhr wussten die Einsatzkräfte allerdings noch nicht, dass es sich nicht um einen Realen Brand handelte. Durch die Regionalleitstelle wurde mit dem Einsatzstichwort "Garagenbrand" alarmiert. Einsatzort war ein Gebäude unmittelbar neben dem Feuerwehrhaus Esklum an der Esklumer Straße. Beim Eintreffen stellte sich folgende Lage dar: In einem Wohnhaus war ein Feuer ausgebrochen, zwei Personen wurden vermisst. Unter schwerem Atemschutz gingen sofort mehrere Trupps zur Menschenrettung vor. Zeitgleich wurden zwei unabhängige Wasserversorgungen aufgebaut. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 38 Einsatzkräften vor Ort. Einsatzleiter und Übungsorganistoren zogen am Ende eine positive Bilanz. Die angenommene Lage konnte erfolgreich abgearbeitet werden.

Gebäudebrand - Einsatzübung 03. Aug. 2016 - 19:40 Uhr Esklum - Esklumer Straße

#Einsatzbericht #Westoverledingen #Gebäudebrand #Übung

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum