Randalierer zündelt im eigenen Haus


Boen - Am Montagabend wurde der Polizei eine Person gemeldet, die im eigenen Haus am Leege Acker in Boen ein Feuer legen wollte. Zeitgleich mit dem Ausrücken der Polizei wurden die Feuerwehren aus Wymeer-Boen und Bunde alarmiert.


Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte, war die Polizei schon vor Ort. Nach dem Eingreifen durch die Beamten konnte die Feuerwehr in das bereits verrauchte Haus vorgehen. Die Person hatte einen Teppich in Brand gesetzt, den die Einsatzkräfte mit einem Kleinlöschgerät ablöschen konnten. Zudem wurde eine Wärmebildkamera zur weiteren Kontrolle eingesetzt. Von Außen wurde, mit einem Lüfter, im Haus ein Überdruck erzeugt um den Rauch heraus drücken zu können. Eine weitere Feuerstelle im Außenbereich wurde ebenfalls durch die Feuerwehr abgelöscht. Warum die Person so gehandelt hat und wie es zu den Bränden gekommen ist, ermittelt jetzt die Polizei. Für die beiden Feuerwehren war der einsatz nach etwa einer Dreiviertelstunde beendet. Feuer in Haus - Randalierer zündelt 04. Juli 2016 - 19:18 Uhr Boen - Leege Acker

#Einsatzbericht #Bunde #Gebäudebrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum