Doppelter Fehlalarm in Leeraner Krankenhaus


Leer -In der Nacht zum Samstag musste die Feuerwehr Leer gleich zweimal zum Klinikum ausrücken. Um 02:33 Uhr hatte die automatische Brandmeldeanlage ein vermeintliches Feuer gemeldet. Die Feuerwehr Leer wurde daraufhin alarmiert und rückte mit insgesamt drei Fahrzeugen an.


Eine Kontrolle im Bereich des ausgelösten Melders ergab dann einen Fehlalarm. Es war weder Feuer, Rauch, Brandgeruch noch ein anderer Grund für die Auslösung der Anlage zu erkennen. Die Feuerwehr konnte die Brandmeldeanlage zurückstelle und rückte wieder ab.

Die Ruhe hielt dann aber nicht lange an. Nur 7 Minuten nachdem die Fahrzeuge wieder eingerückt waren, um 03:19 Uhr erfolgte ein zweiter Alarm aus dem Krankenhaus. Es handelte sich erneut um denselben Brandmelder, wie schon beim ersten Einsatz.

Da vermutlich ein technischer Fehler vorlag, wurde von einem Mitarbeiter aus dem technischen Dienst des Klinikums der betroffene Melder deaktiviert. Dieser wollte sich auch im eine schnellstmögliche Instandsetzung kümmern. Nach rund einer halben Stunde war dann auch der zweite Einsatz beendet. Brandmeldeanlage – Fehlalarm 02.07.2016 – 02:33 Uhr & 03:19 Uhr Leer - Augustenstraße

(Bericht: Janßen // Bild: Symbol)

#StadtLeer #Brandmeldeanlage #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum