Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt


Neermoor/Terborg - Am Dienstagnachmittag ist bei einem schweren Verkehrsunfall in Terborg ein Motorradfahrer getötet worden. Der 52-jährige war in einer Kurve frontal mit einem entgegenkommenden Volvo zusammengestoßen. Das Motorrad wurde durch die Wucht des Unfalls in mehrere Teile gerissen und fing, wie auch der Volvo sofort Feuer. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Insassen des PKW konnten sich, beide leicht verletzt, noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Neermoor wurde zeitgleich mit dem Rettungsdienst alarmiert und traf nach wenigen Minuten ein. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Während der Rettungsdienst die beiden Insassen des Autos versorgten löschte die Feuerwehr die beiden brennendem Fahrzeuge ab. Ein Trupp war mit einem Schaumrohr unter schwerem Atemschutz vorgegangen. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall und das anschließende Feuer vollständig zerstört. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach rund einer Dreiviertelstunde beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Dafür blieb die Roricherumer Straße mehrere Stunden gesperrt.

Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall 28.06.2016 - 15:40 Uhr Terborg - Rorichumer Straße

#Einsatzbericht #Verkehrsunfall #Fahrzeugbrand #Moormerland

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum