Blockhütte in Terborg ausgebrannt


Terborg (Neermoor) - Um 23:58 Uhr am späten Sonntagabend erreichte die Regionalleitstelle ein Notruf aus Terborg (Moormerland). Anwohner der Dorfstraße hatten, aufgeschreckt durch einen lauten Knall, den Brand einer Blockhütte bemerkt. Die Feuerwehr Neermoor wurde alarmiert und rückte innerhalb weniger Minuten mit zwei Fahrzeugen an. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte sofort gegen das Feuer vor. Dank günstiger Windverhältnisse wurden Rauch und Feuer vom Wohnhaus weggedrückt, sodass eine Ausbreitung nicht unmittelbar drohte. Die Feuerwehr hatte den Brand dann auch schnell unter Kontrolle. Eine Gasflasche in der Blockhütte hatte bereits über das Sicherheitsventil abgeblasen und drohte nicht mehr zu explodieren. Nach rund einer halben Stunde war das Feuer dann gelöscht. Eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera sollte letzte Glutnester aufspüren. Da die Brandursache völlig unklar war, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Etwa eine Stunde nach der Alarmierung konnte der Einsatz dann beendet werden.

Schuppenbrand - brennt Blockhütte 19.06.2016 - 23:58 Uhr Terborg (Neermoor) - Dorfstraße

Bericht: Dominik Janßen

Bilder: Frank Loger

#Moormerland #Einsatzbericht #Schuppenbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum