"Bisschen" mehr als nur Unkraut vernichtet


Hesel - In der Straße An't Bääk in Hesel ist es am Mittwochnachmittag zu einem Heckenbrand gekommen. Ein Bewohner war im Garten damit beschäftigt Unkraut mit einer Flamme abzufackeln, als er versehentlich zu Nahe an die Tuja-Hecke kam. Die trockene Hecke brannte sofort lichterloh. Die Bewohner setzten einen Notruf ab und begannen sofort mit einem Gartenschlauch selber zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Heckenbrand dann bereits gelöscht und die Feuerwehr brauchte nur noch zu kontrollieren. Durch die schnelle Reaktion des Grundstücksbesitzers konnte eine noch weitere Ausbreitung verhindert werden und es blieb bei einem geringen Schaden. Die Hecke ist dennoch auf einer Länge von mehreren Metern zerstört. Die Feuerwehr Hesel rückte nach einer Viertelstunde wieder ein.


Heckenbrand 08.06.2016 - 14:11 Uhr Hesel - An't Bääk

Bericht: Dominik Janßen

Bild: Privat

#SGHesel #Einsatzbericht #Heckenbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum