Keine neuen Anspülungen am Strand



Borkum - Mit der heutigen Flut, die auf Borkum gegen 09:30 Uhr ihren Höchststand erreicht hatte, sind keine neuen Paraffin-Brocken an die Strände gespült worden. Behördenmitarbeiter hatten am Morgen den Strand nochmal kontrolliert und nur noch vereinzelte Reste, die vermutlich noch vom Donnerstag stammten, gefunden. Die Feuerwehr Borkum, andere Hilfsorganisationen, Mitarbeiter der Bauhöfe und freiwillige Helfer hatten gestern und auch schon mal am Dienstag die Strände von großen Mengen des Paraffin befreit. Die Verschmutzungen war auf einer Länge von rund 15 Kilometern an Land gespült worden. Die Wasserschutzpolizei hatte die Ermittlungen aufgenommen.

Bericht: Dominik Janßen

Bild: Feuerwehr (von Donnerstag)

#Borkum #Einsatzbericht #Pressebericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum