Vermeintlicher Fahrzeugbrand auf der A28



Brinkum - Die Feuerwehren aus Brinkum, Holtland und Hesel wurden am frühen Donnerstagmorgen auf die Autobahn 28 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Leer-Ost und Filsum, in Fahrtrichtung Oldenburg, sollte es, vermutlich, zu einem Fahrzeugbrand gekommen sein. Die Feuerwehren und auch die zuständige Autobahnpolizei begaben sich auf die Suche nach dem vermeintlich brennenden Auto. Die Autobahn 28 wurde in Richtung Oldenburg und in Richtung Leer auch die Autobahn 31 komplett abgefahren. Weder auf der Autobahn, noch auf den Rastplätzen war eine entsprechende Einsatzstelle zu finden. Der Einsatz wurde nach rund 20 Minuten dann abgebrochen. Die Meldung kam aus der Tunnelwarte, die ein Feuer aufgrund einer Beobachtung über die Überwachungstechnik vermuteten. Fahrzeugbrand - Einsatzabbruch 02.06.2016 - 06:50 Uhr A28 // AS Leer-Ost > AS Filsum

Bericht: Dominik Janßen Bild: Archivbild

#SGHesel #Fahrzeugbrand #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum