Ölspur nach Getriebeschaden


Neermoor - Am Samstagmittag, um 12:55 Uhr, musste die Feuerwehr Neermoor in die Süderstraße ausrücken. An einem Traktor war es zuvor zu einem Getriebeschaden gekommen. In Folge dessen war Öl auf die Fahrbahn gelaufen.


Der Fahrer bemerkte den Schaden zunächst nicht und fuhr noch ein ganzes Stück mit dem Traktor. Durch das ausgelaufene Öl auf der Straße ist es zum einen, zu eine Gefährdung der Umwelt und zum anderen zur Gefahr für den Straßenverkehr gekommen. Die Feuerwehr Neermoor streute die Ölspur mit Bindemittel ab und nahm dies anschließend wieder auf. Nach rund einer Dreiviertelstunde konnte der Fahrstreifen wieder freigegeben und der Einsatz beendet werden. Ölspur n. Getriebeschaden 28.05.2016 - 12:55 Uhr Neermoor - Süderstraße

#Moormerland #Ölschaden #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum