Kleiner Baum war auf die Straße gekippt


Rhaude - In Rhaude ist es am Montagabend zu einem Sturmschaden gekommen. Eine Windböe hatte einen kleinen Baum an der Rhauder Landstraße im Bereich Marienheil umgeknickt. Teile des Baumes waren auf die Fahrbahn gestürzt, der Verkehr wurde dadurch behindert. Aufgrund einer zunächst falsch angegebenen Adresse wurde die Feuerwehr Holte alarmiert. Der Fehler fiel nach zwei Minuten auf und auch für die zuständige Ortsfeuerwehr Rhaude wurde Alarm gegeben. Die Einsatzkräfte aus Holte brauchten nicht mehr ausrücken. Wenige Minuten nach der Alarmierung war das erste Fahrzeug vor Ort. Die Kameraden rüsteten sich mich einer Motorsäge und entsprechender Schutzkleidung aus und zerlegten den Baum. Die Straße und der Fußweg waren nach etwa 10 Minuten wieder frei. Die Feuerwehr Rhaude war mit 14 Kräften im Einsatz.

Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn 23.05.2016 - 18:32 Uhr Rhaude - Rhauder Landstraße

Bericht: Dominik Janßen

Bilder: Feuerwehr Rhaude

#Rhauderfehn #Einsatzbericht #Sturmschaden

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum