Feuer auf dem EWE Gelände in Nüttermoor


Nüttermoor - In einem technischen Betriebsraum der Gasspeicheranlage Nüttermoor ist es am späten Freitagnachmittag zu einer unklaren Rauchentwicklung gekommen. Mitarbeiter stellten fest, dass der Rauch aus einem Schaltschrank für eine Maschine in den Raum drang und alarmierten die Feuerwehr.


Die Regionalleitstelle alarmierte zunächst nur die Feuerwehr Nüttermoor, die nach wenigen Minuten auf dem Betriebsgelände eintraf. Da der Raum, in dem der betroffene Schaltschrank stand, bereits komplett verraucht war, wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehr Heisfelde nachalarmiert. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging dann in das Gebäude vor. Der Schaltschrank war schnell gefunden. Darin war es zu einem Schwelbrand gekommen, einige Kunststoffteile waren bereits geschmolzen und hatten die starke Rauchentwicklung verursacht. Das Feuer wurde mit einem CO² Feuerlöscher durch den Angriffstrupp gelöscht. Im weiteren Verlauf wurde das Gebäude belüftet und vollständig von dem Rauch befreit. Warum es zu dem Brand in dem Schaltschrank gekommen war, konnte nicht geklärt werden. Für die Feuerwehr war der Einsatz dann nach rund eineinhalb Stunden beendet. Feuer in Schaltschrank 20.05.2016 – 17:43 Uhr Nüttermoor - Kavernenweg

Bericht: Dominik Janßen Bild: Archiv/Symbol

#Einsatzbericht #StadtLeer #Rauchentwicklung

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum