Komposthaufen stand in Flammen


Großwolde - Die Feuerwehren aus Großwolde und Ihrhove mussten am Mittwochabend in die Kirchstraße nach Großwolde ausrücken. Der Komposthaufen des Friedhofs, gegenüber der Kirche, war in Brand geraten. Anwohner hatten den Brand gegen 20:30 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Die Einsatzkräfte gingen sofort gegen das Feuer in dem ca. 10 Kubikmeter großen Komposthaufen vor und hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Eine weitere Ausbreitung konnte verhindert werden. Der Einsatz dauerte rund eine Stunde. Der Haufen hatte sich vermutlich, durch einen chemischen Prozess mit frischen feuchten Grasabschnitt auf der trockenen Komposteroberfläche, selbst entzündet.

Komposthaufenbrand 11.05.2016 - 20:34 Uhr Großwolde - Kirchstraße

Bericht: Dominik Janßen Bilder: Feuerwehr

#Einsatzbericht #Westoverledingen #Flächenbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum