Fahrzeugbrand auf der A31


Heisfelde - Auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Leer-West und Leer-Nord ist es am Dienstagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Der Fahrer eines VW Polo bemerkte rund 500 Meter hinter dem Emstunnel einen plötzlichen Knall im Motorraum.

Er stoppte seinen Wagen auf dem Seitenstreifen und konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach Angaben des Fahrers begann es dann plötzlich im Innenraum zu brennen. Die Feuerwehren aus Heisfelde und Nüttermoor wurden alarmiert. Nach wenigen Minuten waren die Einsatzkräfte vor Ort. Beim Eintreffen war im Motorraum deutlich Kühlwasser ausgetreten, zudem standen der Beifahrersitz und Einkäufe im Fußraum in Brand. Im Motorraum brannte der Polo nicht. Das Feuer war mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug schnell abgelöscht. Die Polizei hatte die Autobahn an der Einsatzstelle halbseitig gesperrt. Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach rund einer Dreiviertelstunde beenden. Die Polizei kümmerte sich um den Abtransport des Autos. Fahrzeugbrand - PKW Brand 26.04.2016 - 15:27 Uhr A31 -- Leer-West ri. Leer-Nord Fahrtrichtung Emden

Bericht und Bilder: Dominik Janßen

#Einsatzbericht #Fahrzeugbrand #StadtLeer #Autobahn

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum