BMW auf der A31 ausgebrannt


Noch rechtzeitig bemerkte der Fahrer eines BMW am Samstagvormittag den Brand seines Autos. Er war gerade auf der A31 unterwegs. Trotz der sofort gerufenen Feuerwehr brannte der BMW komplett aus.

Neermoor - Am Samstagvormittag bemerkte der Fahrer eines 1er BMW plötzlich eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Er war mit einem Wagen gerade auf der Autobahn 31 in Fahrtrichtung Leer zwischen den Anschlussstellen Neermoor und Veenhusen unterwegs. Er stoppte seinen Auto auf dem Seitenstreifen der Autobahn und konnte noch rechtzeitig aussteigen. Die Feuerwehr Neermoor wurde alarmiert und war nach wenigen Minuten vor Ort. Dennoch stand der BMW da schon in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte dann gegen das Feuer vor. Die Flammen waren schnell unter Kontrolle gebracht. Anschließend sicherte die Feuerwehr die Autobahn im Bereich des Fahrzeugwracks weiter ab, bis ein Abschleppdienst und die Straßenmeisterei vor Ort war. Warum es zu dem Brand gekommen ist, blieb zunächst unklar. Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr rückte nach rund eineinhalb Stunden wieder ein Fahrzeugbrand - PKW Brand 23.04.2016 - 08:40 Uhr Neermoor - Autobahn 31 ri. AD Leer

Bericht: Dominik Janßen

Bilder: Feuerwehr Neermoor

#Fahrzeugbrand #Einsatzbericht #Moormerland

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum