#Einsatzübung: Feuer im Kindergarten Midlum


Große Aufregung am Freitagvormittag im Kindergarten Midlum. Rauch im Obergeschoß. Zum Glück nur eine Einsatzübung der Feuerwehren aus Jemgum und Critzum. Die Kinder haben sich in den letzten Wochen mit dem Thema Feuer und Feuerwehr beschäftigt.

Midlum - Am Freitagvormittag um 11 Uhr heulten die Sirenen in Jemgum und Critzum. Im Kindergarten in Midlum war im Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Zum Glück steckte hinter dieser Meldung nur eine Übung, die zum einen dazu diente die Abläufe in der Einrichtung, bei einem echten Feuer, zu optimieren und zum anderen den Einsatz der Feuerwehr im Kindergarten zu trainieren. Wenige Minuten nach dem Alarm rückten die beiden Feuerwehren mit rund 30 Kräften an der Midlumer Straße an. Alle Kinder hatten das Gebäude inzwischen verlassen. Szenario der Übung war auch, dass noch ein Kind im Obergeschoss vermisst wurde. Hierbei kam eine Puppe zum Einsatz. Die Kinder bestaunten Aufmerksam das Treiben der Feuerwehrleute. Diese gingen mit schwerem Atemschutz und Schläuchen ausgerüstet in den Kindergarten vor. Die vermisste -Puppe- war schnell gefunden und ins Freie gerettet. Während weitere Kräfte unter Atemschutz den vermeintlichen Brand im Inneren der Einrichtung bekämpften wurde durch andere Einsatzkräfte auch von außen gelöscht. Rund eine halbe Stunde nach der Alarmierung war das vermeintliche Feuer gelöscht und die Aufräumarbeiten konnten begonnen werden. Die Kinder waren von dieser Aktion am Freitagmorgen begeistert. Jemgums Ortsbrandmeister Jan Remmers zeigte sich nach der Übung mit dem Ablauf auch sehr zufrieden. Nach rund einer Stunde rückte die Feuerwehr dann wieder ab. Betriebsgebäudebrand - Kindergarten 22.04.2016 - 11:00 Uhr Midlum - Midlumer Straße (Einsatzübung)

Bericht: Dominik Janßen

Bilder: Bodo Wolters

#Einsatzbericht #Gebäudebrand #Jemgum

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum