Altes Osterfeuer brannte in der Nacht zu Sonntag


Weil in der Nacht zu Sonntag ein bislang noch nicht abgebranntes Osterfeuer in Veenhusen in Flammen stand, mussten Einsatzkräfte aus Veenhusen und Neermoor ausrücken. Passanten hatten den Brand mitten in der Nacht entdeckt.


Veenhusen - Die Feuerwehren aus Veenhusen und Neermoor wurden in der Nacht zu Sonntag von der Regionalleitstelle Ostfriesland zu einem Sträucherbrand alarmiert. Gegen 02:13 Uhr wurde das Feuer von Passanten entdeckt. Die Angaben zum genauen Einsatzort waren nicht eindeutig, sodass Feuerwehr und Polizei den Brandort zunächst suchen mussten. Schließlich wurden die Kräfte an der Wilhelm-Diersmann-Straße fündig. Ein bis dahin noch nicht abgebranntes Osterfeuer war aus noch unbekannten Gründen in Brand geraten. Das Feuer war schnell abgelöscht. Rund eine Dreiviertelstunde nach der Alarmierung konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sträucherbrand 10.04.2016 - 02:13 Uhr Veenhusen - Wilhelm-Diersmann-Str.

Bericht: Dominik Janßen

Bild: Feuerwehr Veenhusen

#Einsatzbericht #Moormerland #Osterfeuer

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum