Zimmerbrand in Weener


Zu einem Zimmerbrand musste am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr Weener ausrücken. In einem Schlafzimmer, im Obergeschoß, eines Wohnhauses war ein Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner konnten sich zum Glück schnell in Sicherheit bringen.

Weener - In einem Wohnhaus an der Bürgermeister-Itzen-Straße in Weener ist am späten Donnerstagnachmittag ein Feuer in einem Schlafzimmer ausgebrochen. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr Weener wurde um 17:04 Uhr alarmiert und rückte binnen weniger Minuten mit vier Fahrzeugen aus. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte sofort in das Obergeschoß des Wohnhauses vor. Das Feuer war dann schnell unter Kontrolle gebracht und eine Ausbreitung konnte verhindert werden. Abgelöschte Möbelstücke, unter anderem ein Bett wurden ins Freie befördert. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Raum dann noch einmal kontrolliert. Über die Hubrettungsbühne erfolgte auch noch eine Kontrolle des Dach. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer Stunde wieder beendet. Zimmerbrand 07.04.2016 - 17:04 Uhr Weener - Bgm-Itzen-Straße

Bericht: Dominik Janßen

Bilder: Lars Klemmer

#Einsatzbericht #StadtWeener #Zimmerbrand

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum