Feueralarm wegen Zigarettenrauch


Wegen dem Alarm einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Altenheim musste die Feuerwehr Hesel am Freitagnachmittag ausrücken. Wie sich herausstelle war es kein Fehlalarm der Brandmeldeanlage sondern ein Täuschungalarm durch Zigarettenrauch. Hesel - Am Altenheim im Hesel wird zurzeit angebaut und erweitert. In allen Bereichen in denen Handwerker arbeiten sind die vorhandenen Rauch und Brandmelder deaktiviert und wegen der hohen Staubbelastung sogar luftdicht abgedeckt. In einem Raum und zwar dem Pausen- und Raucherraum der Handwerker war die Brandmeldeanlage jedoch aktiv.


Ein überfüllter Aschenbecher in dem besagten Raum fing am Freitagnachmittag zu qualmen an. Die Brandmeldeanlage erkannte die dichte Rauchentwicklung und schlug, wie es sein soll, sofort Alarm. Die Feuerwehr Hesel wurde alarmiert und rückte nach wenigen Minuten aus. Die Einsatzkräfte entdeckten schnell die Ursache des Alarm und konnten für nachrückende Kräfte Entwarnung geben. Der Aschenbecher wurde entfernt und die Brandmeldeanlage dann zurückgesetzt. Nach rund 20 Minuten war der Einsatz beendet. Brandmeldeanlage - kein Feuer 11.03.2016 - 14:41 Uhr Hesel - Im Waldwinkel

#SGHesel #Brandmeldeanlage #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum