LKW überfährt Baustellenschild: Ölschaden


Auf der Bundesstraße 72 bei Filsum mussten mehrere Feuerwehren ausrücken, nachdem ein LKW ein Baustellenschild überfahren und sich dabei die Ölwanne aufgerissen hatte. Es war zu einem größeren Ölschaden auf der Fahrbahn gekommen.

Filsum - Auf der B72 bei Filsum ist es am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein mit Autos beladener Sattelzug hatte in einer Baustelle ein Verkehrsschild überfahren. Das metallische Schild geriet unter den LKW und riss dort die Ölwanne des 40 Tonners auf. Dem Fahrer gelang es seinen Sattelzug im Baustellenbereich sicher zum Stehen zu bringen. Die Fahrbahn war jedoch stark mit Öl verschmutzt. Da durch das Öl auch eine Gefahr für den fließenden Verkehr entstanden war, wurden um 11:12 Uhr die Feuerwehren aus Filsum, Detern-Stickhausen-Velde und Lammertsfehn alarmiert. Die Einsatzkräfte waren wenige Minuten später vor Ort. Mit Ölbindemittel wurden erste Maßnahmen zur Beseitigung der Gefahrenstelle eingeleitet. Zur endgültigen Reinigung der Fahrbahn wurde über die Polizei eine Spezialfirma aus Leer beauftragt. Für die Feuerwehr war der Einsatz dann nach rund einer Stunde beendet. Auf der Bundesstraße kam es durch den Einsatz zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. Ölschaden nach Verkehrsunfall 10.03.2016 - 11:12 Uhr Filsum - B72

Bericht von Dominik Janßen

#Jümme #Einsatzbericht #Ölschaden

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum