Feuerwehreinsatz wegen eines Grill


Funkenflug beim Anzünden eines Grill löste am Samstagabend in Nordgeorgsfehn einen Feuerwehreinsatz aus. Nachbarn hatten aus einiger Entfernung den Feuerschein gesehen und den Notruf abgesetzt. Nordgeorgsfehn - Bei einem Haus auf der anderen Seite des Kanals am Mittelende Nord in Nordgeorgsfehn hatten Anwohner aus einiger Entfernung einen Feuerschein gesehen. Für die Anwohner sah es so aus, als ob in dem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen war. Sie setzten einen Notruf ab, woraufhin die Feuerwehren aus Nordgeorgsfehn und Remels alarmiert wurden.


Nach wenigen Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte an der angegebenen Adresse ein. Tatsächlich war eine Art Feuerschein zu sehen. Dieser wurde durch Funkenflug aus einem gerade entzündeten Grill verursacht. Die Funken waren aufgestiegen und über das Dach geflogen. Da der Grill auf der Rückseite des Hauses entzündet wurde, konnten die Nachbarn von gegenüber nur die hellen Funken sehen. Der Einsatz konnte für noch nachrückende Kräfte abgebrochen werden. Die Einsatzkräfte vor Ort rückten nach der Kontrolle auch wieder ein.

unkl. Feuerschein

05.03.2016 - 18:44 Uhr

Nordgeorgsfehn - Mittelende Nord

Bericht von Dominik Janßen

#Einsatzbericht #Feuerschein #Uplengen

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum