Auto rollt bei Neudorf in den Kanal


Nachdem in Neudorf (Gemeinde Uplengen) ein PKW in einem Kanal gerollt war mussten die Feuerwehren aus Neudorf und Remels ausrücken. Die Einsatzkräfte brachten sicherheitshalber eine Ölsperre aus. Eine Umweltverschmutzung konnte dann aber nach der Bergung ausgeschlossen werden.

Neudorf - Am Dienstagvormittag mussten die Feuerwehren aus Neudorf und Remels zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall ausrücken. An der Wiesmoorer Straße war eine PKW in den Kanal gerollt. Personen waren, nach ersten Meldungen, nicht mehr im Fahrzeug. Die Feuerwehren rückten nach wenigen Minuten an. Das Auto, ein Ford, war vermutlich von einer Auffahrt gerollt und dann direkt in den Kanal gestürzt. Die Feuerwehr brachte vorsorglich eine Ölsperre aus. Zudem unterstützten die Einsatzkräfte bei der Bergung des Fahrzeuges. Mit dem Kran eines Abschleppwagens konnte der Ford aus dem Wasser gehoben werden. Es stellt sich dann schnell heraus, dass keine Betriebsmittel ausgelaufen waren. Die Ölsperre konnte zurückgenommen werden. Nach gut einer Stunde war der Einsatz dann beendet.

PKW in Kanal - Keine Pers. in Gefahr

23.02.2016 - 11:51 Uhr

Neudorf - Wiesmoorer Straße

Bericht von Dominik Janßen

#Verkehrsunfall #Uplengen #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum