Unklarer Brandgeruch im Gebäude


Wegen eines zunächst unklaren Brandgeruchs musste am Dienstagabend die Feuerwehr Weener ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner den Grund dafür bereits gefunden. Auf einer einer Herdplatte waren lagen Zeitschriften. Ein Feuer konnte gerade noch verhindert werden.


Weener - Die Feuerwehr Weener musste am Dienstagabend in die Rostocker Straße ausrücken. Anwohner hatten in einem Wohnhaus einen starken Brandgeruch festgestellt und daraufhin die Feuerwehr gerufen. Die Einsatzkräfte brauchten nur noch eine Kontrolle durchführen. Die Ursache hatten die Anrufer noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selber entdeckt. Auf einer eingeschalteten Herdplatte lagen Zeitschriften. Feuer gefangen hatten die Magazine noch nicht, weswegen mit ausschalten der Herdplatte und entfernen des Papiers vom Ofen die Gefahr gebannt war. Die Feuerwehr Weener war mit einem Fahrzeug vor Ort, konnte aber nach der Kontrolle wieder einrücken. Weitere noch nachrückenden Kräften konnten die Anfahrt und den Einsatz abbrechen.

unkl. Brandgeruch im Gebäude

16.02.2016 - 21:03 Uhr

Weener - Rostocker Straße

Bericht von Dominik Janßen

#StadtWeener #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum