Zwei Verkehrsunfälle in Hesel und Holtand


Bei zwei Verkehrsunfällen am Dienstag in Holtland und in Hesel sind insgesamt drei Menschen leicht verletzt worden. Zu beiden Unfällen mussten die Feuerwehren ausrücken, da von eingeklemmten Personen ausgegangen wurde. Letztlich bestätigte sich das bei beiden Unfällen nicht.

Holtland - Am frühen Dienstagmorgen gegen 05:40 Uhr war es auf der Bundesstraße 72 (Filsumer Straße) zwischen Holtland und Filsum zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Der Fahrer wurde verletzt. Die Regionalleitstelle alarmierte neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr aus Holtland, da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob der Fahrer eingeklemmt ist. Dies bestätigte sich dann zum Glück nicht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstütze den Rettungsdienst bei der Rettung. Der Einsatz konnte nach rund einer Dreiviertelstunde beendet werden. Verkehrsunfall 09.02.2016 - 05:40 Uhr Holtland - Filsumer Straße (B72)

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• Hesel - Nur wenige Stunden später um 09:12 Uhr krachte es zwischen Hesel und Bangband auf der Bundesstraße. Zwei Fahrzeuge waren kollidiert und einer der beiden PKW dann gegen einen Baum geschleudert worden. Rettungsdienst und Notarzt sowie die Feuerwehren aus Hesel und Holtland machen sich auf den Weg.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren zwei leicht verletzte Personen, eine Frau und ein Mann, bereits aus den Fahrzeuge befreit. Sie waren zum Glück nicht eingeklemmt. Ein Verletzter wurden ins Krankenhaus gebracht, die Frau wurde vor Ort versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte bei den Aufräumenarbeiten. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte auch hier rund eine Dreiviertel Stunde. Verkehrsunfall 09.02.2016 - 09:12 Uhr Hesel - Auricher Straße

Bericht von Dominik Janßen

#SGHesel #Verkehrsunfall #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum