16 Tonnen Milch auf der L14 - 3 Verletzte nach Unfall bei Hatshausen


Nachdem ein mit 16-Tonnen Milchkonzentrat beladener Sattelauflieger auf der L14 bei Hatshausen erst von der Fahrbahn abgekommen und dann auf die Straße gekippt war, erkannten zwei nachfolgende Fahrzeuge die Situation zu spät und kamen ebenfalls von der Straße ab. Ein Wagen landete im Straßengraben. Drei Personen, darunter ein Kleinkind wurden leicht verletzt. Die Milch war über die komplette Straße ausgelaufen.

Hatshausen - Auf der Timmeler Straße bei Hatshausen (L14) hat sich am Donnerstagabend ein folgenschwerer Unfall ereignet. Ein mit rund 16-Tonnen Milchkonzentrat beladener Sattelauflieger war gegen 20:30 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Der Tank-Auflieger riss von der Zugmaschine ab und legte sich quer über die komplette Fahrbahnbreite, dabei riss der Tank auf und fast die komplette Ladung lief aus. Zwei nachfolgende PKW, ein Audi aus dem Landkreis Wittmund und ein Citroen aus dem Rhein-Erft-Kreis (NRW) erkannten die Situation zu spät, wichen aus und kamen ebenfalls von der Fahrbahn ab. Neben Rettungsdienst und Polizei wurden die Feuerwehren aus Hatshausen und Warsingsfehn von der Regionalleitstelle Ostfriesland alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte sicherten sofort die unübersichtliche Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen ab. Zudem kümmerten sich die Feuerwehrkräfte zusammen mit dem Rettungsdienst um die zum Teil verletzten und unter Schock stehenden Insassen der drei Fahrzeuge. Der LKW-Fahrer, sowie eine Frau und ein Kleinkind wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die L14 wurde voll gesperrt. Im weiteren Verlauf wurde die Unfallstelle weiträumig ausgeleuchtet. Durch die Polizei wurden die Aufnahme des Unfalls und damit die Ermittlungen zur Unfallursache und dem genauen Hergang aufgenommen. Zudem wurden erste Maßnahmen für die Bergung der Unfallahrzeuge in Gang gesetzt. Für die Bergung des umgekippten Aufliegers wurde ein Kran-Unternehmen beauftragt, weiter wurde ein spezieller LKW Abschleppwagen angefordert. Für die Reinigung der Fahrbahn wurde die Straßenverkehrsbehörde zur Unfallstelle gerufen. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis in die Nacht ehe die Einsatzstelle von Polizei und Bergeunternehmen übernommen werden konnte.

Verkehrsunfall - LKW umgekippt - Folgeunfälle

04.02.2016 - 20:32 Uhr

Hatshausen - Timmeler Straße (L14)

Bericht von Dominik Janßen

Bilder von Frank Loger

#Moormerland #Verkehrsunfall #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum