Wasserrohrbruch in Wohnhaus


In der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr Neermoor zu einem Wasserschaden ausrücken. Nach einem Rohrbruch in einem Wohnhaus war ein Keller voll Wasser gelaufen. Die Feuerwehr pumpte den Keller wieder leer.


Neermoor - Um 00:16 Uhr in der Nacht zu Samstag wurde die Feuerwehr Neermoor zu einem Wohnhaus in die Eichendorffstraße gerufen. In dem Haus war es zu einem Wasserrohrbruch gekommen und der Keller war vollgelaufen. Die Feuerwehr war nach wenigen Minuten vor Ort. Im Kelller stand das Wasser bereits mehr als einen Meter Hoch. Da auch elektrische Geräte bereits unter Wasser standen wurde zur Abschaltung der Stromzufuhr der örtliche Energieversorger dazugerufen. Ebenfalls wurde der Notdienst des Wasserversorgers alarmiert. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe und die Tragkraftspritze ein um das Wasser aus dem Keller zu pumpen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz dann beendet werden.

Wasserschaden - Keller lenzen

23.01.2016 - 00:16 Uhr

Neermoor - Eichendorffstraße

Bericht von Dominik Janßen

#Moormerland #Wasserschaden #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum