Fahrzeugbrand auf Marktplatz in Rhaudermoor


Auf dem Marktplatz in Rhaudermoor ist es am Samstagmittag zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Ein PKW war im Motorraum zu brennen angefangen. Die Feuerwehren aus Rhaudermoor und Westrhauderfehn wurden alarmiert. Ein Vollbrand konnte verhindert werden.

Rhaudermoor - Um 12:43 Uhr am Samstagmittag wurde der Regionalleitstelle Ostfriesland ein Fahrzeugbrand auf dem Markplatz in Rhaudermoor in der Straße -Am Markt- gemeldet. Die Feuerwehren aus Rhaudermoor und Westrhauderfehn wurden alarmiert und rückten wenige Minuten später mit insgesamt 3 Fahrzeugen aus. Das Feuer war im Motorraum entstanden und konnte von den ersten Einsatzkräften sofort mit einem Schaumangriff erstickt werden. Ein Vollbrand des Fahrzeuges wurde somit verhindert. Der Wagen ist dennoch schwer beschädigt worden. Im Einsatz waren insgesamt 16 Einsatzkräfte der beiden Feuerwehren. Verletzt wurde zum Glück niemand. Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist noch völlig unklar. So manch Schaulustiger konnte bei einem kurzen Blick auf das abgelöschte Fahrzeug denken, es sei mit offener Motorhaube durch den Schnee gefahren. Gerade auch weil rund um das Auto alles weiß war. Erst beim genaueren Hinsehen konnte man erkennen, dass es sich um den Löschschaum der Feuerwehr handelte.

Fahrzeugbrand - PKW Brand

16.01.2016 - 12:43 Uhr

Rhaudermoor - Am Markt

Bericht von Dominik Janßen

#Fahrzeugbrand #Rhauderfehn #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum