Bäumen brachen unter Schneelasten


In Westrhauderfehn und Collinghorst mussten die Feuerwehren am Samstagvormittag ausrücken, weil Bäume bzw. ein Ast die Straßen blockierten. Vermutlich konnten die Bäume der hohen Schneelast nicht standhalten.


Westrhauderfehn/Collinghorst - Um 09:55 Uhr alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehr Westrhauderfehn. Auf der Dosewieke war eine große Tanne umgestürzt und blockierte die Fahrbahn. Die Einsatzkräfte brauchten dann aber nicht mehr tätig werden. Ein Kamerad der Wehr hatte den Baum beim Eintreffen bereits mit einem Schlepper von der Straße gezogen. Gegen 10:32 Uhr kam es zu einem ähnlichen Einsatz in Collinghorst. Hier war auf der Straße -Wittmoor Süd- ein großer Ast aus einem Baum herausgebrochen und auf die Straße gefallen. Die Fahrbahn war unpassierbar. Die Feuerwehr Collinghorst rückte mit 5 Kräften aus. Vor Ort wurde der Ast mit einer Motorsäge zerlegt und die Straße frei geräumt. Der Einsatz dauerte rund 20 Minuten.

Baum auf Fahrbahn | 16.01.2016 - 09:55 Uhr | Westrhauderfehn - Dosewieke

Ast auf Fahrbahn | 16.01.2016 - 10:32 | Collinghorst - Wittmoor Süd

Bericht von Dominik Janßen

#Sturmschaden #Einsatzbericht #Rhauderfehn

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum