Tierische Rettungsaktion in Hesel


Weil sich ein Schaf am Montagnachmittag in Hesel in einer Notlage befand, musste die Feuerwehr ausrücken. Ein Passant hatte das Tier eingeklemmt in einem Zaun entdeckt und es selber nicht befreien können.


Hesel - Die Feuerwehr Hesel hat am Montagnachmittag ein Schaf aus einer Notlage gerettet. Das Tier war mit dem Kopf in einen Drahtzaun geraten und dann eingeklemmt worden. Es konnte sich nicht mehr befreien. Ein Passant bemerkte das hilflose Tier und versuchte zunächst selber es zu befreien. Dies gelang jedoch nicht und er rief um 15:41 Uhr die Feuerwehr zur Hilfe. Die Feuerwehr Hesel traf wenige Minuten später an der Einsatzstelle im Sauteler Weg ein. Ein Teil des Drahtes rund um das gefangene Schaf wurde aufgeschnitten und das Tier so schnell befreit. Es lief daraufhin sofort zurück zum Rest der Herde, die wie es schien das Treiben in sicherer Entfernung beobachtet hatte. Der Einsatz war nach rund einer halben Stunde beendet.

Tier in Notlage - Schaf eingeklemmt

11.01.2016 - 15:41 Uhr

Hesel - Sauteler Weg

Bericht von Dominik Janßen

#SGHesel #Tierrettung #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum