Nur 4 Einsätze - Ruhige Weihnachten für die Feuerwehren im Landkreis Leer


Von Heillig Abend bis zum zum zweiten Weihnachtsfeiertag mussten die Feuerwehren im Landkreis Leer zum Glück nur vier Mal ausrücken. Zweimal wegen einer Brandmeldeanlage, einmal wegen eines Kleinbrandes und einmal zur Notfalltüröffnung.


Das Bild zeigt den Brandmeldeanlageneinsatz vom 24.12. in Weener (Bild: Rand)

LK Leer - Bereits am 24. Dezember, Heiligabend, musste die Feuerwehr Weener um 09:17 Uhr zum Edeka Markt an der Neuen Feldstraße ausrücken. Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Es handelte sich nicht um einen Fehlalarm, ein Feuer war trotzdem nicht ausgebrochen. An einem Kompressor für die Kühlanlagen war es zu einem technischen Defekt und in Folge dessen zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Einsatzkräfte schalteten die Anlage ab. Die Verrauchung löste sich auf und die Anlage konnte zurückgestellt werden. Der Einsatz der rund 30 Einsatzkräfte konnte nach einer dreiviertel Stunde beendet werden. Ebenfalls an Heiligabend musste die Feuerwehr Jheringsfehn zu einem Einsatz ausrücken. Die Wehr wurde um 15:57 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienst ausrücken. Eine Wohnungstür musste geöffnet werden um nach einem medizinischen Notfall zum Patienten zu gelangen. Der Einsatz dauerte rund eine halbe Stunde. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember um 15:41 Uhr, wurde die Feuerwehr Leer zum Bahnhof gerufen. Passanten hatten im Bereich des Busbahnhofs eine Rauchentwicklung aus einem vermeintlichen Stromkasten gemeldet. Vor Ort entpuppte sich der Stromkasten als Mülleimer bzw. Aschenbecher, der in Brand geraten war. Mit einer Kübelspritze und minimalen Wassereinsatz war der Kleinbrand dann schnell abgelöscht. In der Vergangenheit war dieser Abfallbehälter immer wieder von Passanten als Stromkasten interpretiert worden. Die Feuerwehr war deswegen bereits mehrfach ausgerückt. Wenig später wurde dann die Feuerwehr Ihrhove alarmiert. Die Brandmeldeanlage des Combi-Markt hatte um 16:15 Uhr Alarm geschlagen und ein vermeintliches Feuer gemeldet. Über die Brandmeldezentrale konnten die Einsatzkräfte erkennen, dass ein Melder im Lagerbereich ausgelöst hatte. Ein Feuer, eine Rauchentwicklung oder ein Brandgeruch war nicht feststellbar. Es musste von einem technischen Fehler des Rauchmelders ausgegangen werden. Der Einsatz dauerte rund eine halbe Stunde.

Brandmeldeanlage 24.12.15 | 09:17 Weener | Neue Feldstraße Notfalltüröffnung 24.12.15 | 15:57 Jheringsfehn | Neuebeek Mülleimerbrand 26.12.15 | 15:41 Leer | Bahnhofsring Brandmeldeanlage 26.12.15 | 16:15 Ihrhove | Ihrener Straße

Bericht von Dominik Janßen

#StadtWeener #StadtLeer #Westoverledingen #Moormerland #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum