Nussknacker in Leeraner Fußgängerzone angezündet


Am frühen Sonntagmorgen hatten unbekannte Täter eine 4,50 Meter Hohe Nussknackerfigur auf dem Leeraner Weihnachtsmarkt vorsätzlich in Brand gesetzt. Die Feuerwehr war schnell vor Ort, dennoch wurde die Figur zum Großteil zerstört.

Leer - Am frühen Sonntagmorgen, um 06:53 Uhr, wurde die Feuerwehr Leer in die Mühlenstraße, auf den noch nicht geöffneten Weihnachtsmarkt gerufen. Eine große Nussknackerfigur war von Unbekannten in Brand gesetzt worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der etwa 4,50 Meter Hohe Nussknacker zum größten Teil in Flammen. Er konnte schnell abgelöscht und eine Ausbreitung verhindert werden. Die Figur wurde durch die Feuerwehr im Anschluss zerlegt. Der Bauhof wurde informiert um den Abtransport der Figur zu übernehmen. Die Polizei hatte sofort eine Fahndung nach dem oder den möglich Tätern eingeleitet. Diese blieb aber zunächst erfolglos. Die Ermittlungen dauern aber weiter an. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund einer halben Stunde erledigt. Im Einsatz war die Feuerwehr Leer mit insgesamt drei Fahrzeugen im Einsatz.

Holzfigur in Brand

06.12.2015 | 06:53 Uhr

Leer | Mühlenstraße

Hier noch ein Video zu dem Einsatz


Bericht von Dominik Janßen

Bilder von Frank Loger

#StadtLeer #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum