Straße war durch Regen überflutet


Die Feuerwehr Jheringsfehn musste am Sonntagmittag wegen eines Wasserschadens ausrücken. Ein Teil einer Straße war durch starke und lange Regenfälle überflutet worden.


Jheringsfehn – Um 12:21 Uhr erreichte die Regionalleitstelle Ostfriesland ein Notruf aus Jheringsfehn. Die Neuebeek, im Bereich der Unterführung der L24 sollte überflutet worden sein. Die Feuerwehr Jheringsfehn wurde alarmiert und rückte nach wenigen Minuten aus.

Die Fahrbahn war an der Stelle der Unterführung nicht mehr sicher passierbar. Die Straße war durch die Wieke wegen des starken Regens überflutet worden. Die Feuerwehr forderte die Rufbereitschaft des Bauhofs nach, da der betroffene Bereich abgesperrt werden musste. Ein Abpumpen hätte keinen langen Erfolg gebracht. Kurze Zeit später traf der Bauhof ein. Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle übergeben und nach gut einer halben Stunde wieder einrücken.

Wasserschaden | Straße überflutet

15.11.2015 | 12:21 Uhr

Jheringsfehn | Neuebeek

Bericht von Dominik Janßen

#Moormerland #Einsatzbericht

© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum