© 2015 - 2019 by Dominik Janßen

Datenschutzerklärung  |   Impressum

Feuerwehr Jemgum nimmt an Deutscher Meisterschaft teil


Jemgum - An dem Wochenende vom 01.06. – 03.06. findet in Kölleda die VFDU Recue Challenge 2018, die deutsche Meisterschaft der technischen Unfallrettung, statt. Aus dem Landkreis Leer wird die Feuerwehr Jemgum, die sich bereits seit Monaten darauf vorbereiten, an dem Wettbewerb teilnehmen.

Ziel einer Übung bei der Rescue Challenge ist es eine nach einem Unfall in einem PKW eingeklemmte Person binnen 20 Minuten patientengerecht zu befreien. Dabei treten aus einer Wehr nur sechs Feuerwehrleute an. Einer dieser sechs ist dabei der sogenannte „Medical“ und wird als innerer Retter während der gesamten Rettungsaktion den Patienten erstversorgen, betreuen und ihm jeden Schritt erklären.


Die anderen Kameraden führen unterdessen die technische Rettung durch. Dabei greifen alle Arbeitsabläufe, wie ein Uhrwerk, ineinander und jede Minute wird effektiv ausgenutzt.

Am vergangenen Samstag trainierte das Technical Rescue Team Jemgum, kurz TRT Jemgum, unter den Augen mehrerer Zuschauer. Innerhalb von 18 Minuten war der Eingeklemmt bei der Übung gerettet und aus dem Fahrzeug befreit.

Mehrere Schiedsrichter werden bei der Rescue Challenge jeden Arbeitsschritt der Teilnehmer überwachen und bewerten. Auch wenn die Veranstalter betonen, dass es sich nicht um einen Wettkampf handelt, so werden dennoch am Ende, die von den Wertungsrichtern vergebenen Punkte über einen Sieger der Rescue Challenge 2018 bestimmen.

#Pressebericht #Jemgum